reflections

Mein erster Eintrag

Wie im Titel beschrieben ist das mein erster Eintrag hier. Als ich noch jünger war, hatte ich ein Tagebuch in dem ich alles reinschrieb. Von neuen Bekanntschaften, der Schule, damaligen Liebesbeziehungen usw. Aber welches Mädchen hat das wohl nicht? Ich hatte schon immer die Lust zum Schreiben. Habe viele Geschichten geschrieben aber nie jemanden gezeigt, weil ich Angst vor Kritik hatte. Je älter ich wurde, wurden andere Dinge für mich wichtiger als das Schreiben. Ich habe mich mit Freunden getroffen, mit denen ich irgendwo im Park saß rauchte und über Gott und die Welt bis spät in die Nacht redete. Bis das auch zu eintönig wurde und ich anfing fortzugehen und Jungs zu daten. Jetzt bin ich verheiratet und habe einen einjährigen Sohn. Ich liebe meine zwei Männer über alles. Ja ich kann sagen ich bin sehr glücklich. Auch wenn das Leben kein Zucker schlecken ist geht es mir gut. Mit meinem Mann kann ich über alles reden. Und so erzählte ich ihm mal dass ich früher gerne schrieb. Er meinte ja wenn das deine Lust ist, dann mach einen Blog. Ich erzählte ihm wegen der Angst vor Kritik. Er ermuntert mich und sagte, wenn du es nie probierst, wirst du nie wissen was die anderen denken. Und ja so bin ich also hier gelandet. Hoffe ich darf hier nette Leute finden. LG euer minischaf 😁

11.4.16 09:51

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung